Akkupunktur

Energien zu haben und frei fließen zu lassen sind zwei verschiedene paar Schuhe. Haben Sie Beschwerden, dann sind diese häufig nicht Zeichen von zuwenig Energie, sondern von gestauter Energie. Diese läuft nach Vorstellung der Chinesen und Japaner in bestimmten Bahnen, den Meridianen. Die Akupunktur lässt die Energie wieder fließen.

Wir haben gute Erfahrungen damit gesammelt, an die Akupunkturpunkte homöopathische Mittel zu injizieren. Wir nutzen die Akupunkturmeridiane als Telefonleitungen, um den Organen über die Akupunkturpunkte homöopathische Informationen zukommen zu lassen. Damit stellen wir die Harmonie im Organismus wieder her.

Sind Sie allergisch gegen Nadeln, dann empfehlen wir Ihnen die Farbpunktur nach Peter Mandel, oder Jin Shin Jyutsu, das japanische Heilströmen.

 



© 2007-11 Eugen Lüchtefeld | Geöffnet um 11:22:49 |